RegioNord 2015 - EINLADUNG

Einladung zur Regionalverbandstagung Nord

Liebe Mitglieder der Lebensmittelchemischen Gesellschaft, liebe Freunde der Lebensmittelchemie,

im Namen der Lebensmittelchemischen Gesellschaft und Frau Prof. Dr. Pietzner sowie Herrn Dr. Fleischmann möchten wir Sie ganz herzlich zu unserer diesjährigen Regionalverbandstagung nach Oldenburg einladen, die unter dem Motto „Überwachung und Industrie im Dialog“ stehen wird.

Mit der Veranstaltung möchten wir LebensmittelchemikerInnen und WissenschaftlerInnen benachbarter Disziplinen aus Überwachung, Qualitätssicherung, Lebensmittelproduktion und Forschung zum informellen Gedankenaustausch zusammenführen.

Es werden aktuelle Themen wie die LMIV, Meldepflicht oder Nanomaterialien aus Sicht der Lebensmittelwirtschaft und der Überwachung präsentiert und in einer Podiumsdiskussion die “Möglichkeiten und Grenzen“ des Dialoges mit verschiedenen Stakeholdern aus der Lebensmittelwirtschaft und der Überwachung vertieft.

An der Diskussion teilnehmen werden die folgenden Persönlichkeiten:

  • Dr. Andrea Luger, Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
  • Dr. Axel Preuß, LAVES Oldenburg
  • RA Peter Loosen, BLL Berlin
  • Dr. Gunter Fricke, Nestlé Deutschland
  • Dr. Ulrich Nehring, Institut Nehring

Moderiert wird die Veranstaltung von Herrn Prof. Dr. Ulrich Nöhle.

Daneben werden aktuelle Forschungsergebnisse aus Universitäten, Überwachung und Handelslaboratorien vorgestellt.

Insgesamt 18 Posterbeiträge runden das wissenschaftliche Programm ab.

Herzlich einladen möchten wir Sie auch zur Mitgliederversammlung des Regionalverbandes Nord, auf der in diesem Jahr die Neuwahlen des Vorstandes anstehen.

Neben dem wissenschaftlichen Programm verspricht die Veranstaltung ein Forum für fachliche und interdisziplinäre Kontakte. Der Gesellschaftsabend bietet Raum für Gespräche in entspannter Atmosphäre.

Wie auch schon in den vergangenen Jahren freuen wir uns auch dieses Jahr den Food & Health Innovation Award für den besten Posterbeitrag im Rahmen des ideas4food Programmes der Hamburg School of Food Science in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen SGS Germany zu vergeben.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Bitte melden Sie sich einfach per Internet bis spätestens 27. Februar 2015 unter diesem Link an.

Wir laden Sie ein als Zuhörer, Diskussionsteilnehmer und Gesprächspartner an dieser Veranstaltung dabei zu sein und freuen uns auf Sie! 

 

Die Veranstaltung ist mit 18 Fortbildungspunkten anerkannt
Veranstaltungscode:007301270

 

Ihre

Dr. Katrin Hoenicke    
Vorsitzende Regionalverband Nord 

Prof. Dr. Markus Fischer
Stellvertretender Vorsitzender Regionalverband Nord

Veranstaltungsort

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
(Campus Wechloy, Haupteingang)
Carl-von-Ossietzky-Str. 9-11
26129 Oldenburg

Anreise mit dem PKW

Vom Autobahnkreuz OL-Ost kommend, fahren Sie auf der A28 in Richtung Emden/Leer. An der BAB-Abfahrt Haarentor fahren Sie ab und biegen an der Ampel rechts ab auf die Ammerländer Heerstraße. Nach ca. 500 Metern biegen Sie rechts ab auf die Carl-von-Ossietzky-Straße.

Anreise mit Öffentlichen Verkehrsmitteln

Der Campus Wechloy wird von den Linien 306 "Universität" und 310 "Wehnen/Famila-Center" bedient. Fahrplanauskunft erhalten Sie unter http://www.uni-oldenburg.de/kontakt/oepnv/e-fahrplan/

Übernachtung

Es steht ein Zimmerkontingent vom 9. – 10. März zur Verfügung im:
B&B Hotel Oldenburg
Alexanderstraße 1-5, 26121 Oldenburg
Tel: +49 (0) 441 925 11 -0
Fax: +49 (0) 441 925 11 -444
oldenburg@hotelbb.com
www.hotelbb.de

Kennwort “Lebensmittelchemie”
Reservierungsnummer 61670535
Der Preis für ein Einzelzimmer beträgt 52,00 €. Die Reservierungen sollten bis zum 23.02.2015 erfolgen